Erbrechen


Symptome:

Würgen, vermehrter Speichelfluss, Erbrechen von Mageninhalt.


Erste Hilfe:

Für 2 Stunden weder Futter noch Wasser anbieten, bei weiterem Erbrechen mit Tierarzt Kontakt aufnehmen.


Bei Besserung kleine Portionen Wasser anbieten und Schonkost (gekochter Reis mit Hüttenkäse und gekochtem Hühnerfleisch) in kleinen Mengen füttern, falls erneutes Erbrechen auftritt, Tierarzt aufsuchen.


Diese Seite ausdrucken