Magendrehung


Symptome:

Bauchumfang nimmt plötzlich zu, Speicheln, Würgen, Hecheln, Schwäche.


Erste Hilfe:

So schnell wie möglich Tierarzt kontaktieren und aufsuchen, AKUTE LEBENSGEFAHR!


Prophylaxe:

Mindestens 2 Mahlzeiten täglich und Hund nach Futteraufnahme 1 bis 2 Stunden ruhen lassen!


Diese Seite ausdrucken