Endoskopie


Die Betrachtung der Innenflächen von Körperhöhlen (z.B. Rachen, Kehlkopf, Luftröhre, Scheide) mittels optischer Geräte hat in wenigen Jahren als diagnostische und therapeutische Methode in der Tiermedizin große Bedeutung erlangt.


Die endoskopische Untersuchung ermöglicht es uns unter direkter Sichtkontrolle, gezielt Gewebe- oder Sekretproben für weitere Untersuchungen zu entnehmen. Außerdem können Fremdkörper dargestellt und unter Sichtkontrolle entfernt werden.



zurück