Narkose


NACH der Narkose:


Vögel sollten in eine ruhige und warme Umgebung bei Zimmertemperatur ohne Zugluft verbracht werden. Futter und Wasser muss in Reichweite Ihres gefiederten Freundes angeboten werden. Bestrahlung mit Rotlicht ist empfehlenswert, aber so dass der Vogel ausweichen kann. Kreislaufschwankungen sind in den erst 12 Stunden nach einer Narkose möglich, daher sollte Ihr Tier in dieser Zeit keinen Freiflug oder Zugang zu unbeaufsichtigten Klettermöglichkeiten haben.


Wichtig: Falls Sie Medikamente für Ihr Tier erhalten, verabreichen Sie diese bitte gemäß Anweisung über den entsprechenden Zeitraum. Ist Ihnen die Eingabe der Medikamente nicht möglich, melden Sie sich bitte frühzeitig.


Diese Seite ausdrucken